Burki und die Rettungsschwimmer

Aktualisiert: 18.01.2013
Ein nicht nur für Kinder spannendes Abenteuer erlebt Burki mit seinen Freunden, dem Seehund Ralli, der Möwe Moni, Krusti, der Krabbe und Marina, der Wattwurmdame in der 43. Episode seines abwechslungsreichen Lebens auf der Insel Borkum.
Zuerst lernen sie dort den "Kampf gegen die Gezeiten" kennen. Diese matschig-unterhaltsame Veranstaltung der DLRG Ortsgruppe Borkum findet im Sommer regelmäßig am Strand statt. Es gilt dabei, zusammen mit seiner Mannschaft eine große Flagge gegen die auflaufende Flut zu verteidigen. Mit allerlei Tricks, aber vor allem viel Körpereinsatz wird dabei versucht, dass die Flagge so lange wie möglich im Sand stecken bleibt. Zumindest länger als bei den gegnerischen Mannschaften - denn bisher haben die Fluten noch jede Flagge am Ende umgeworfen.
Doch bevor es soweit ist, wird aus der spielerischen Beschäftigung mit dem Wasser ein Ernstfall und die Nordsee zeigt einmal mehr, wie unberechenbar und tückisch sie doch ist. Im nahegelegenen Badefeld wird ein kleiner Junge auf seiner Luftmatratze mit dem ablandigen Wind hinaus auf das offene Meer getrieben und schwebt in Lebensgefahr. Und schon sind Burki und seine Freunde mitten drin in der unverzüglich anlaufenden Rettungsaktion der Rettungsschwimmer.
Dieses Heftchen klärt auf unterhaltsame Weise über die Gefahren auf, die, nicht nur von Kinder, beim Baden im Meer beachtet werden sollten. „Burki und die Rettungsschwimmer” ist ein lehrreiches Kinderbuch und ein schönes Andenken an den Strandurlaub auf Borkum. Die liebevoll gezeichneten Charaktere sind allesamt realen Vorbildern nachempfunden, die auch im wahren Leben am Strand von Borkum anzutreffen sind, wo sie Ihren Dienst für die DLRG absolvieren.

DLRG ZWRD Küste

Zentraler Wasserrettungsdienst Küste auf Borkum
DLRG ZWRD-K Borkum